Size
XS/S(M)L(XL)XXL
Dimensions when completed
Körperumfang 92(100)108(116)124 cm
Gesamtlänge in der hinteren Mitte 108(110)112(114)116 cm
Innenlänge des Ärmels 46(47)48(48)49 cm
Garnverbrauch
Novita Isoveli
(Fb 073) Brombeere 900(950)1000(1050)1100 g
SONSTIGES ZUBEHÖR
Rundstricknadel (80 cm:
Novita Nr 6

Rundstricknadel:
Nr 5–5 ½ gestrickt für die Halsblende

9 Knöpfe
MASCHENPROBE
- Grundmuster:
glatt rechts: Hinreihe alle M re stricken, Rückreihe alle M li stricken.
1 re 1 li - Rippenmuster: *1 M re, 1 M li, ab * wiederholen.
1 re 2 li - Rippenmuster: *1 M re, 2 M li, ab * wiederholen, in Rückreihe die M stricken, wie sie erscheinen.
- Verlängertes Perlmuster:
1. R: *1 M re, 1 M li, ab* wiederholen.
2. R: die M stricken, wie sie erscheinen.
3. R: *1 M li, 1 M re, ab * wiederholen.
4. R: die M stricken, wie sie erscheinen. Die Reihen 1–4 wiederholen.
- Ajourmuster:
nach Strickschrift und Anleitung stricken.

Maschenprobe:
im Grundmuster und mit Rundstricknadel Nr 6, 15 M und 18 R = 10 cm
Designer
Lea Petäjä
GARNE UND ZUBEHÖR KAUFEN

Unterteil des Rückenteils

79(85)91(97)103 M mit Rundstricknadel Nr 6 anschlagen und im 1 re 1 li -Rippenmuster in Rück-R wie folgt arbeiten: 1 M li (1 M re) 1 M li (1 M re) 1 M re. 6 cm im Rippenmuster stricken. Dann glatt rechts stricken.

Bei 39(40)40(41)41 cm ab Anschlag beidseitig 1 M innerhalb 1 M abnehmen. Das Abnehmen nach je 10 cm noch 3 Mal wiederholen = 71(77)83(89)95 M.

Bei 83(84)85(87)88 cm ab Anschlag für den Armausschnitt beidseitig in jeder 2. R 1 x 3(4)5(5)6 M, 0(0)0(1)1 x 3 M und 1 x 2 M abketten = 61(65)69(69)73 M. Die M für die Passe stilllegen.

Linkes Vorderteil

43(46)49(52)55 M mit Rundstricknadel Nr 5–5 ½ anschlagen und in Rück-R 1 M re stricken und im 1 re 1 li -Rippenmuster weiterarbeiten. Mit den 36(39)42(45)48 M der rechten Seite im Rippenmuster stricken und mit den 7 M der vorderen Kante (= der linken Seite) im verlängerten Perlmuster stricken.

Wenn die Höhe des Rippenmusters 6 cm ist, zur Rundstricknadel Nr 6 wechseln, mit den 34(37)40(43)46 M glatt rechts stricken, mit den 2 M im Rippenmuster (1 M li, 1 M re) und mit den 7 M der vorderen Kante im verlängerten Perlmuster stricken.

Bei 39(40)40(41)41 cm ab Anschlag in der rechten Seite 1 M innerhalb 1 M abnehmen. Das Abnehmen nach je 10 cm noch 3 Mal wiederholen = 39(42)45(48)51 M.

Bei 83(84)85(87)88 cm ab Anschlag für den Armasuschnitt in der rechten Seite in jeder 2. R 1 x 3(4)5(5)6 M, 0(0)0(1)1 x 3 M und 1 x 2 M abketten =  34(36)38(38)40 M.

Die M für die Passe stilllegen.

In die vordere Kante des Teils die Stellen der Knöpfe wie folgt markieren: die oberste Knopf liegt 4(3)2(2)1 cm von der oberen Kante und die folgenden 5 Stellen der Knöpfe nach je 9 cm markieren. Es gibt noch 3 Knöpfe mehr in der Passe und der Halsblende, die werden später gestrickt.

Rechtes Vorderteil

Als spiegelverkehrt des linken Vorderteils stricken und die Knopflöcher in die markierten Stellen arbeiten. Knopfloch: von der vorderen Kante 4 M stricken, 1 Umschlag, 2 M laut das verlängerte Perlmuster zusammenstricken und bis zum Ende der Reihe stricken.

Ärmel

35(37)37(39)39 M mit Rundstricknadel Nr 5–5 ½ anschlagen und 6 cm im 1 re 1 li -Rippenmuster stricken. Zur Rundstricknadel Nr 6 wechseln und glatt rechts stricken.

Bei 11(11)12(13)13 cm ab Anschlag beidseitig 1 M innerhalb 1 M aufnehmen (= rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken). Die Aufnehmen nach je 5(4,5)4(3,5)3 cm noch 6(7)8(9)11 Mal wiederholen = 49(53)55(59)63 M.

Bei 46(47)48(48)49 cm ab Anschlag beidseitig in jeder 2. R 1 x 3(4)4(4)5 M und 1 (1) 1 (2) 2 x 2 M abketten =  39(41)43(43)45 M. Für die Passe die M stilllegen.

Den zweiten Ärmel ebenso stricken.

Passe

Alle Teilen auf die Rundstricknadel Nr 6 wie folgt nehmen: 34(36)38(38)40 M des rechten Vorderteils + 39(41)43(43)45 M des Ärmels + 61(65)69(69)73 M des Rückenteils + 39(41)43(43)45 M des zweiten Ärmels + 34(36)38(38)40 M des linken Vorderteils = 207(219)231(231)243 M.

Beidseitig mit den 7 M im verlängerten Perlmuster stricken, mit den 2 M im Rippenmuster stricken und mit den restlichen M 1(2)2(1)1 cm glatt rechts stricken.

Hinweis: In die vordere Kante des Vorderteils die restlichen Knopflöcher nach je 9 cm arbeiten.

Im Ajourmuster nach der 1. R der Strickschrift wie folgt arbeiten: mit den 7 M im verlängerten Perlmuster stricken, den Rapport von 12 M 16(17)18(18)19 Mal wiederholen, 1 M der linken Seite stricken und mit den 7 M im verlängerten Perlmuster stricken.

Beidseitig während der ganzen Passe mit den 7 M im verlängerten Perlmuster stricken, im Ajourmuster die 2. R der Strickschrift stricken und dann die Reihen 1–2 wiederholen.

Wenn Sie 6(6)7(7)8 cm im Ajourmuster gestrickt haben (und die 2. R ist die letzte Reihe), die Reihen 3–4 der Strickschrift stricken. In der Reihe 3 wurden 32(34)36(36)38 M abgenommen und danach gibt es 175(185)195(195)205 M in der Arbeit.

Die Reihen 5–6 und den Rapport von 10 wiederholen.

Wenn Sie insgesamt 12(12)13(13)14 cm im Ajourmuster gestrickt haben (die 6. R die letzte R ist), die Reihen 7–8 der Strickschrift stricken. In der Reihe 7 wurden 32(34)36(36)38 M abgenommen und danach gibt es 143(151)159(159)167 M in der Arbeit.

Die Reihen 9–10 der Strickschrift und den Rapport von 8 M wiederholen.

Wenn Sie insgesamt 15(15)16(16)17 cm im Ajourmuster gestrickt haben (die 10. R die letzte ist), die Reihen 11–12 stricken. In der Reihe 11 wurden 32(34)36(36)38 abgenommen und danach gibt es 111(117)123(123)129 M in der Arbeit.

Die Reihen 13–14 der Strickschrift und den Rapport von 6 M wiederholen.

Wenn Sie insgesamt 18(18)19(19)20 cm im Ajourmuster gestrickt haben, die Reihen 15–16 der Strickschrift stricken. In der Reihe 15 wurden 32(34)36(36)38 M abgenommen und danach gibt es 79(83)87(87)91 M in der Arbeit.

Zur Rundstricknadel Nr 5–5 ½ wechseln, beidseitig mit den 7 M im verlängerten Perlmuster stricken und im Rippenmuster mit den restlichen M stricken (die Reihen 17–18 der Strickschrift wiederholen).

Wenn die Höhe des Rippenmusters 4 cm ist, die M abketten und die M des Rippenmusters abketten, wie sie erscheinen.

Fertigstellung

Die Seiten- und Ärmelnähte schliessen. Die Nähte in den Achseln schliessen.

Die Arbeit nach Mass spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Die Knöpfe befestigen.