Size
One size
Dimensions when completed
One size
Garnverbrauch
Novita Alpaca Wool
(Fb 407) Flechte 100 g
SONSTIGES ZUBEHÖR
Nadelspiel:
Novita Nr 4
MASCHENPROBE
- Grundmuster:
glatt rechts, alle M rechts stricken
- Verschränktes Rippenmuster:
*1 M li, 1 M re verschränkt, ab * wiederholen
- Zopfmuster:
laut Strickschrift und Anleitung stricken

Maschenprobe im Grundmuster:
21 M = 10 cm
Designer
Minna Metsänen
GARNE UND ZUBEHÖR KAUFEN

Linker Fäustling

47 M mit Nadelspiel anschlagen und auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen: 10 M auf die 1. Nadel, 11 M auf die 2. Nadel, 13 M auf die 3. Nadel und 13 M auf die 4. Nadel. Der Rundenwechsel liegt zwischen der 1. und 4. Nadel. Im verschränkten Rippenmuster und Zopfmuster nach der 1. Runde der Strickschrift in Runden wie folgt arbeiten: 1 M li, *1 M re verschränkt, 1 M li, ab * noch 9 Mal wiederholen, den Rapport von 26 M stricken. Im verschränkten Rippenmuster auf der 1. und 2. Nadel stricken und die Runden 2–12 der Strickschrift auf der 3. und 4. Nadel stricken und dann die Runden 13–24 wiederholen.

Hinweis: Nach 18. Runde der Strickschrift glatt rechts auf der 1. und 2. Nadel stricken und weiter im Zopfmuster auf der 3. und 4. Nadel arbeiten.

2 Rd glatt rechts auf der 1. und 2. Nadel stricken und dann mit dem Daumenspickel wie folgt beginnen: die folgende Runde stricken bis noch 4 M übrig auf der 2. Nadel sind, 1 M aufnehmen (= rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken), 2 M re, 1 M aufnehmen und 2 M re stricken. Weiter glatt rechts arbeiten und die Aufnehmen in jeder 3. Rd noch 5 Mal wiederholen. Die Maschenzahl des Daumenspickels nimmt immer mit 2 M zu. Wenn die Aufnehmen fertig sind, 1 Rd stricken. In der nächsten Rd bis zum Daumenspickel stricken. Die 14 M des Spickels auf einen Hilfsfaden stilllegen und für diese Maschen 2 neue M anschlagen.

Weiter im Grund- und Zopfmuster über alle Maschen stricken und die Runden 13–24 im Zopfmuster nach Strickschrift 4 Mal wiederholen. Dann die Runden 25–34 der Strickschrift stricken. Die 35. Runde stricken und gleichzeitig werden 4 M abgenommen. Die 36. Runde stricken und noch werden 2 M abgenommen und gleichzeitig 1 M auf der 1. Nadel abnehmen = 40 M, 10 M auf jeder Nadel. Weiter glatt links auf der 3. und 4. Nadel stricken.

Die Bandabnehmen wie folgt beginnen: zu Beginn von der 1. Nadel 1 M re stricken und ein überzogenes Abnehmen (= 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M re, die abgehobene M über die gestrickte M ziehen) arbeiten. Am Ende der 2. Nadel 2 M re zusammenstricken und 1 M re. Zu Beginn von der 3. Nadel 1 M re verschränkt stricken und 2 M li zusammenstricken. Am Ende der 4. Nadel 2 M li zusammenstricken und 1 M re verschränkt stricken. Die Abnehmen in jeder Rd wiederholen, bis insgesamt 8 M übrig sind.

Den Faden abschneiden, durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Rechter Fäustling

Gegengleich stricken, d. h. den Daumenspickel 2 M von Beginn der 3. Nadel stricken.

Daumen

Die Maschen des Hilfsfadens auf 3 Nadeln verteilen und mit einer 3. Ndl aus den 2 neu angeschlagenen Maschen 2 M auffassen = 16 M. Glatt rechts in Rd stricken.

Wenn der Daumen eine Länge von 5 cm (oder bis zur gewünschten Länge) hat, mit den Bandabnehmen beginnen: am Ende der je Nadeln 2 M re zusammenstricken, bis 6 M übrig sind. Dann 1 M stricken und die restlichen M von links nach rechts über die gestrickte M ziehen. Den Faden abschneiden und vernähen.

Fertigstellung

Die Fäustlinge leicht dämpfen.