Novita Icelandic Wool: Kaarna-Strickpullover mit nordischem Muster für Kinder

Ab 5,66 €

Rundpasse

74(80)84(84) M auf dünnere Rundstricknadeln (40 cm) mit der Farbe Pfingstrose für den Kragen anschlagen. Im Rippenmuster in Runden 3 cm stricken. Den Rundenwechsel mit einem Maschenmarkierer markieren.

Auf dickere Nadeln wechseln und glatt re in R 1(2)3(4) R stricken.

Glatt re in R weiterstricken und in der nächsten R mit den Zunahmen beginnen: 2(0)4(0) M re, *1 M zunehmen (dafür den Querfaden zwischen den M verschränkt re also durch hinteres Maschenglied stricken), 4(4)4(3) M re*, *-* wiederholen bis zum Ende der R. Es werden in der R insgesamt 18(20)20(28) M zugenommen und es sind 92(100)104(112) M. 1 R alle M re stricken.

Mit dem nordischen Muster nach Diagramm I in R 1 beginnen und den Musterrapport über 4 M 23(25)26(28)mal wiederholen. R 2-3 des Diagramms stricken.

R 4 des Diagramms stricken und gleichzeitig nach Diagramm 46(50)52(56) M zunehmen: * 2 M re, 1 M zunehmen, 1 M re, 1 M zunehmen, 1 M re*, *-* wiederholen bis zum Ende der R.

R 5-6 des Diagramms stricken. In R 6 wiederholt sich der Musterrapport über 6 M 23(25)26(28)mal.

R 7 des Diagramms stricken und gleichzeitig nach Diagramm 23(25)26(28) M zunehmen: * 4 M re, 1 M zunehmen, 2 M re*, *-* wiederholen bis zum Ende der R. Es sind nun 161(175)182(196) M.

R 8 des Diagramms stricken und den Musterrapport über 7 M 23(25)26(28)mal wiederholen.

R 9 des Diagramms stricken und gleichzeitig nach Diagramm 23(25)26(28) M zunehmen: * 1 M re, 1 M zunehmen, 6 M re*, *-* wiederholen bis zum Ende der R. Es sind nun 184(200)208(224) M.

R 10-32 stricken. In den R wiederholt sich der Musterrapport über 8 M 23(25)26(28)mal.

Glatt re in Runden mit der Farbe Pfingstrose stricken.

Wenn die Rundpasse 15(16)17(18) cm insgesamt in der Höhe also ab R 1 misst, in der nächsten R die 54(58)60(64) M des Rückenteils stricken, die nächsten 38(42)44(48) M des Ärmels z.B. auf einen Hilfsfaden stilllegen, für den Armausschnitt 8(8)10(10) M neu anschlagen, 54(58)60(64) M des Vorderteils stricken, 38(42)44(48) M des zweiten Ärmels stilllegen, für den zweiten Armausschnitt 8(8)10(10) neue M anschlagen.

 

Vorder- und Rückenteil, unterer Teil

124(132)140(148) M des Rumpfes glatt re in Runden stricken, bis das Strickstück ab Armausschnitt nach unten gemessen 15(17)19(21) cm misst (oder das Strickteil die gewünschte Länge -10 cm hat) und mit dem nordischen Muster nach Diagramm II in R 1 beginnen und den Musterrapport über 4 M 31(33)35(37) wiederholen. R 2-14 des Diagramms stricken.

1 R Glatt re in der Farbe Pfingstrose stricken.

Auf dünnere Nadeln wechseln und im Rippenmuster in R 5 cm stricken. Alle M locker im Muster abketten.

 

Ärmel

38(42)44(48) stillgelegte M eines Ärmels wieder aufnehmen auf dickeres Nadelspiel, zusätzlich 8(8)10(10) M aus den neu zwischen Vorder- und Rückenteil angeschlagenen M aufnehmen und beidseitig noch jeweils 1 M mehr aufnehmen, damit keine Löcher entstehen = 48(52)56(60) M. In die Mitte des Armausschnitts und in die Mitte der angeschlagenen M einen Maschenmarkierer als Markierung für den Rundenwechsel setzen.

Mit der Farbe Pfingstrose glatt re in Runden weiterstricken, bis der Ärmel ab Armausschnitt gemessen 2(2)3(1) cm lang ist.

Mit den Abnahmen beidseitig des Maschenmarkierers beginnen: am Ende der R 2 M re verschränkt zusammen und am Anfang der nächsten R 2 M re zusammen stricken. Abnahmen wie zuvor alle 2(2)2(2,5) cm wiederholen. Abnahmen insgesamt 8(10)10(10)mal stricken. Es sind nun 32(32)36(40) M.

Wenn der Ärmel ab Armausschnitt gemessen 17(20)22(25) cm (oder gewünschte Länge – 9 cm) misst, mit dem nordischen Muster nach Diagramm II in R 1 beginnen und den Musterrapport über 4 M 8(8)9(10)mal wiederholen. R 2-14 des Diagramms stricken.

1 R Glatt re in Runden in Farbe Pfingstrose stricken.

Auf dünnere Nadeln wechseln und im Rippenmuster in R 4 cm stricken. Locker im Muster abketten.

Den zweiten Ärmel gleich stricken.

 

Fertigstellung

Das Strickstück auf Maß auf eine Unterlage legen, anfeuchten und trocknen lassen.

Novita Talvi 2021 -lehti (in Finnish)
35
Anfänger +
Novita Icelandic Wool: Kaarna-Strickpullover mit nordischem Muster für Kinder anpassen

* Pflichtfelder

Ihre Anpassung

    5,66 €

    - +

    Availability: Auf Lager

    N042135
    Grösse
    92/98(104/110)116/122(128/134) cm

    Garnverbrauch

    Novita Icelandic Wool

    (550) Pfingstrose 200(250)300(300) g,

    (663) Steinpilz 50(50)100(100) g und

    (010) Naturweiß 100(100)100(100) g



    Nadeln und sonstiges Zubehör

    Rundstricknadel (40 und 60 cm) und Nadelspiel Novita 4 mm und 4,5 mm oder für die Maschenprobe passende Nadelstärke



    Designer
    Minttu Wikberg

    Einen Kaarna-Strickpullover (Finnisch für Rinde oder Borke) für jedes Familienmitglied! Der Rundpassenpullover, inspiriert von alten finnischen Mustern und Anleitungen sowie von der Natur, wird aus dem einmalig weichen Novita Icelandic Wool – Garn gestrickt. Die Anleitung für den Pullover gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.
    Maße

    Körperumfang 68(72)76(80) cm

    Länge hinten / vorne in der Mitte 40(43)46(49) cm

    Ärmellänge innen 26(29)31(34) cm



    Grundmuster und Maschenprobe

    Muster Rippenmuster in Runden: *1 M re, 1 M li*

    Einen Kaarna-Strickpullover (Finnisch für Rinde oder Borke) für jedes Familienmitglied! Der Rundpassenpullover, inspiriert von alten finnischen Mustern und Anleitungen sowie von der Natur, wird aus dem einmalig weichen Novita Icelandic Wool – Garn gestrickt. Die Anleitung für den Pullover gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

    skill level deutsch

    Gauge and Swatching

    Every pattern is based on a certain gauge, expressed as stitches or rows per 10 cm. It is important that you make a swatch to check your gauge before you start the actual project. If your gauge doesn’t match the pattern’s gauge, your finished garment won’t be the correct size either.

    Swatching Start by knitting a swatch. Use the yarn, the needles and the stitch pattern you intend to use in the project. Make the swatch a little wider than 10 cm, so that you’ll be able to measure the stitches properly. Block the swatch by pinning it to a surface, then steam it gently. Count the stitches; put a pin in a stitch, then measure 10 cm from that stitch and put another pin there. Count the stitches from pin to pin – that’s your gauge! If needed, measure both horizontal and vertical gauge (rows). If you’re measuring rib or brioche stitches, stretch out the swatch slightly before measuring.

    Adjusting gauge

    If your gauge doesn’t match the pattern gauge, you can adjust it by switching needle size. If your swatch has too few stitches per 10 cm (i.e. your knitting is too loose), switch to smaller needles. Conversely, if your swatch has too many stitches per 10 cm, your knitting is too tight and you’ll need a larger pair of needles. Always knit another swatch in order to determine proper gauge and sizing. Also note that the pattern yardage only applies to the pattern yarn, the yardage may differ if you choose another yarn.

    Schreiben Sie eine Bewertung
    Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto