Mein Warenkorb

Miniwarenkorb

Gehäkelte Jacke mit Lochmuster Novita Baby Merino

Ab 1,82 €

Ein gehäkeltes Jäckchen mit ¾ Ärmeln aus dem Garn Novita Baby Merino
Magazine Novita Kevät 2019 -lehti (in Finnish)
Muster N:o in Magazin 6
Schwierigkeitsgrad Fortgeschritten
Gehäkelte Jacke mit Lochmuster Novita Baby Merino
Novita Häkelnadel 15 cm 3.0
2,02 €
Novita Finish-Nadel 2 Stück
1,82 €

* Pflichtfelder

Ihre Anpassung
Gehäkelte Jacke mit Lochmuster Novita Baby Merino
Gehäkelte Jacke mit Lochmuster Novita Baby Merino

Auf Lager

1,82 €

- +
Zusammenfassung

     

    Verfügbarkeit:Auf Lager
    SKU N01196
    Pattern details
    Grösse
    XS/S(M)L(XL)XXL

    Garnverbrauch
    Novita Baby Merino
    (326) Silberweide 300(350)400(450)500 g

    Nadeln und sonstiges Zubehör
    Häkelnadel
    Novita Nr. 3 oder andere mit denen die Maschenprobe erreicht wird

    1 Knopf

    Designer
    Lea Petäjä

    Anleitung

    Rückenteil


    Als Anschlagsreihe 125(134)152(161)179 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede Lm der Anschlagsreihe = 124(133)151(160)178 ks.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 12(13)15(16)18 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 13(14)16(17)19 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei für die Grössen XS/S 1 fM abnehmen und für die Grössen M, L und XL in gleichmässigen Abständen 1(5)7 fM zunehmen = 123(134)156(167)178 fM.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm I. Es sind 11(12)14(15)16 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 10-17 wiederholen.
    Wenn die Höhe 29(30)31(33)35 cm beträgt, an beiden Seiten je 1/2 Musterrapport nicht häkeln (am Anfang der Reihe mit Kettmaschen über die wegzulassenden M häkeln, am Ende der Reihe den halben Musterrapport nicht häkeln). Auf ein Papier den Bogen für den Armausschnitt in der richtigen Grösse zeichnen und auf beiden Seiten ½(1) 1(1½)1½ Musterrapporte abnehmen. Es sind nun 9(½ + 8 + ½)½ + 10 + ½(11)12 Musterrapporte.
    Wenn der Armausschnitt 17(18)19(20)21 cm hoch ist, für den Halsausschnitt die mittleren 5( ½ + 4 + ½ ) ½ + 4 + ½ (5) ½ + 4 + ½ auslassen und zuerst eine Schulter fertig häkeln. Am Halsausschnitt noch ½ Musterrapport auf die Länge von 2 cm abnehmen. Die Schulter besteht aus 1(1½)1½(2)2 Musterrapporten.
    Wenn der Armausschnitt 19(20)21(22)23 cm hoch ist, den Faden abschneiden und die zweite Schulter genauso häkeln.


    Linkes Vorderteil


    Als Anschlagsreihe 71(71)80(89)98 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede M der Anschlagsreihe = 70(70)79(88)97 Lm.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 6(6)7(8)9 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 7(7)8(9)10 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei für die Grössen XS/S und M 2 fM in gleichmässigen Abständen abnehmen und für die Grössen L und XL in gleichmässigen Abständen 2(4) fM zunehmen = 68(68)79(90)101 fM.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm I. Es sind 6(6)7(8)9 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 11-17 wiederholen.
    Wenn die Höhe 29(30)31(33)35 cm beträgt, an beiden Seiten je 1/2 Musterrapport nicht häkeln. Den gezeichneten Bogen auf Papier folgend auf beiden Seiten ½(1)1(1½)1½ Musterrapporte abnehmen. Es sind nun 5(4½)5½(6)7Musterrapporte.
    Wenn der Armausschnitt 5(6)7(8)9 cm hoch ist, für den Halsausschnitt die1 Musterrapport an einer Seite auslassen. Den Halsausschnitt auf ein Papier übertragen und den Bogen folgend noch 2½(2)2(2½)2½ abnehmen. Die Schulter besteht aus 1(1½)1½(2)2 Musterrapporten.
    Wenn der Armausschnitt 19(20)21(22)23 cm hoch ist, den Faden abschneiden.


    Rechtes Vorderteil


    Spiegelverkehrt zum linken Vorderteil häkeln.



    Ärmel


    Die Schnittzeichnung auf Papier in der richtigen Grösse übertragen und die Zunahmen für die Ärmel und Abnahmen für die Armkugel der Zeichnung folgend häkeln.
    Als Anschlagsreihe 80(89)89(89)89 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede Lm der Anschlagsreihe = 79(88)88(88)88 ks.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 7(8)8(8)8 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 8(9)9(9)9 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei in gleichmässigen Abständen 0(2)2(2)2 fM zunehmen = 79(90)90(90)90.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm. Es sind 7(8)8(8)8 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 11-17 wiederholen.
    Achtung! An beide Seiten 2(1)2(3)4 cm auf 15(16)17(17)18 cm zunehmen, oder nach gezeichnetem Schnittmuster.
    Wenn der Ärmel 21(22)23(23)24 cm lang und die Breite am oberen Rand 31(34)36(39)40 cm ist, an beiden Seiten ½ Musterrapport nicht mer häkeln, die Abnahmen für die Armkugel nach Schnittmuster arbeiten.Den zweiten Ärmel genau gleich häkeln.


    Fertigstellung


    Das Häkelstück auf links gewendet nach Mass auf eine Unterlage legen, anfeuchten und trocknen lassen.
    Die Schulternähte schliessen.
    Für den Halsausschnitt 1 Runde fM von der Aussenseite aus häkeln. Noch 2 R Stb häkeln, dabei bei der 1. R jede 5. und 6. Stb zusammenhäkeln. Achtung! In der 1. Stb-Reihe ein Knopfloch in das rechte Vorderteil am Halsausschnitt ca 2 cm von der Vorderkante häkeln, in dem statt 1 Stb 1 Lm gehäkelt wird.
    An die Vorderkanten 2 R fM häkeln, so dass die erste Runde von der Vorderseite gehäkelt wird.
    Die Seiten- und Ärmelnähte schliessen. Die Ärmel an die Armausschnitte nähen.
    Einen Knopf an das linke Vorderteil an den Halsausschnitt befestigen.

    Pattern instructions
    Maße
    Körperumfang 88(96)106(114)126 cm
    Gesamtlänge 48(50)52(55)58 cm
    Ärmellänge innen 21(22)23(23)24 cm

    Grundmuster und Maschenprobe
    Machenprobe
    Nach Diagrammen und Anleitung stricken.
    - Maschenprobe: nach Diagramm I 2 Musterraporte (18 M der Anschlagsreihe) = 6,5 cm, nach Diagramm II (8. Reihe 22 Lm) ca 8 cm


    Rückenteil


    Als Anschlagsreihe 125(134)152(161)179 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede Lm der Anschlagsreihe = 124(133)151(160)178 ks.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 12(13)15(16)18 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 13(14)16(17)19 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei für die Grössen XS/S 1 fM abnehmen und für die Grössen M, L und XL in gleichmässigen Abständen 1(5)7 fM zunehmen = 123(134)156(167)178 fM.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm I. Es sind 11(12)14(15)16 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 10-17 wiederholen.
    Wenn die Höhe 29(30)31(33)35 cm beträgt, an beiden Seiten je 1/2 Musterrapport nicht häkeln (am Anfang der Reihe mit Kettmaschen über die wegzulassenden M häkeln, am Ende der Reihe den halben Musterrapport nicht häkeln). Auf ein Papier den Bogen für den Armausschnitt in der richtigen Grösse zeichnen und auf beiden Seiten ½(1) 1(1½)1½ Musterrapporte abnehmen. Es sind nun 9(½ + 8 + ½)½ + 10 + ½(11)12 Musterrapporte.
    Wenn der Armausschnitt 17(18)19(20)21 cm hoch ist, für den Halsausschnitt die mittleren 5( ½ + 4 + ½ ) ½ + 4 + ½ (5) ½ + 4 + ½ auslassen und zuerst eine Schulter fertig häkeln. Am Halsausschnitt noch ½ Musterrapport auf die Länge von 2 cm abnehmen. Die Schulter besteht aus 1(1½)1½(2)2 Musterrapporten.
    Wenn der Armausschnitt 19(20)21(22)23 cm hoch ist, den Faden abschneiden und die zweite Schulter genauso häkeln.


    Linkes Vorderteil


    Als Anschlagsreihe 71(71)80(89)98 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede M der Anschlagsreihe = 70(70)79(88)97 Lm.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 6(6)7(8)9 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 7(7)8(9)10 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei für die Grössen XS/S und M 2 fM in gleichmässigen Abständen abnehmen und für die Grössen L und XL in gleichmässigen Abständen 2(4) fM zunehmen = 68(68)79(90)101 fM.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm I. Es sind 6(6)7(8)9 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 11-17 wiederholen.
    Wenn die Höhe 29(30)31(33)35 cm beträgt, an beiden Seiten je 1/2 Musterrapport nicht häkeln. Den gezeichneten Bogen auf Papier folgend auf beiden Seiten ½(1)1(1½)1½ Musterrapporte abnehmen. Es sind nun 5(4½)5½(6)7Musterrapporte.
    Wenn der Armausschnitt 5(6)7(8)9 cm hoch ist, für den Halsausschnitt die1 Musterrapport an einer Seite auslassen. Den Halsausschnitt auf ein Papier übertragen und den Bogen folgend noch 2½(2)2(2½)2½ abnehmen. Die Schulter besteht aus 1(1½)1½(2)2 Musterrapporten.
    Wenn der Armausschnitt 19(20)21(22)23 cm hoch ist, den Faden abschneiden.


    Rechtes Vorderteil


    Spiegelverkehrt zum linken Vorderteil häkeln.



    Ärmel


    Die Schnittzeichnung auf Papier in der richtigen Grösse übertragen und die Zunahmen für die Ärmel und Abnahmen für die Armkugel der Zeichnung folgend häkeln.
    Als Anschlagsreihe 80(89)89(89)89 Luftmaschen (Lm) anschlagen.
    1. R (siehe Diagramm): 1 feste Masche (fM) in die 2. Lm ab der Nadel, dann 1 fM in jede Lm der Anschlagsreihe = 79(88)88(88)88 ks.
    2. R: 5 Lm (= 1. Stäbchen (Stb) + 2 Lm), 1 fM in der darunterliegenden Reihe überspringen, in die nächste M 1 fM, *3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 1 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 Stb, 2 Lm, 1 fM überspringen, in die nächste M 1 fM*, *-* noch 7(8)8(8)8 Mal wiederholen, 3 Lm, 2 fM überspringen, in die nächste M 1 fM, 2 Lm und als Ende der Reihe 1 Stb. Es sind nun 8(9)9(9)9 Musterwiederholungen + jeweils ein halber Musterrapport an beiden Seiten.
    Nach Diagramm weiterhäkeln, dabei die Reihen 3-7 häkeln.
    Die 8. Reihe des Diagramms häkeln, dabei in gleichmässigen Abständen 0(2)2(2)2 fM zunehmen = 79(90)90(90)90.
    Weiterhäkeln mit Reihe 9 Diagramm. Es sind 7(8)8(8)8 Musterrapporte (1 Rapport = 11 M).
    Die Reihen 10-17 des Diagramms häkeln, dann die Reihen 11-17 wiederholen.
    Achtung! An beide Seiten 2(1)2(3)4 cm auf 15(16)17(17)18 cm zunehmen, oder nach gezeichnetem Schnittmuster.
    Wenn der Ärmel 21(22)23(23)24 cm lang und die Breite am oberen Rand 31(34)36(39)40 cm ist, an beiden Seiten ½ Musterrapport nicht mer häkeln, die Abnahmen für die Armkugel nach Schnittmuster arbeiten.Den zweiten Ärmel genau gleich häkeln.


    Fertigstellung


    Das Häkelstück auf links gewendet nach Mass auf eine Unterlage legen, anfeuchten und trocknen lassen.
    Die Schulternähte schliessen.
    Für den Halsausschnitt 1 Runde fM von der Aussenseite aus häkeln. Noch 2 R Stb häkeln, dabei bei der 1. R jede 5. und 6. Stb zusammenhäkeln. Achtung! In der 1. Stb-Reihe ein Knopfloch in das rechte Vorderteil am Halsausschnitt ca 2 cm von der Vorderkante häkeln, in dem statt 1 Stb 1 Lm gehäkelt wird.
    An die Vorderkanten 2 R fM häkeln, so dass die erste Runde von der Vorderseite gehäkelt wird.
    Die Seiten- und Ärmelnähte schliessen. Die Ärmel an die Armausschnitte nähen.
    Einen Knopf an das linke Vorderteil an den Halsausschnitt befestigen.


    Schwierigekeit

    skill level deutsch

    Gauge & Swatching

    Gauge and Swatching

    Every pattern is based on a certain gauge, expressed as stitches or rows per 10 cm. It is important that you make a swatch to check your gauge before you start the actual project. If your gauge doesn’t match the pattern’s gauge, your finished garment won’t be the correct size either.

    Swatching Start by knitting a swatch. Use the yarn, the needles and the stitch pattern you intend to use in the project. Make the swatch a little wider than 10 cm, so that you’ll be able to measure the stitches properly. Block the swatch by pinning it to a surface, then steam it gently. Count the stitches; put a pin in a stitch, then measure 10 cm from that stitch and put another pin there. Count the stitches from pin to pin – that’s your gauge! If needed, measure both horizontal and vertical gauge (rows). If you’re measuring rib or brioche stitches, stretch out the swatch slightly before measuring.

    Adjusting gauge

    If your gauge doesn’t match the pattern gauge, you can adjust it by switching needle size. If your swatch has too few stitches per 10 cm (i.e. your knitting is too loose), switch to smaller needles. Conversely, if your swatch has too many stitches per 10 cm, your knitting is too tight and you’ll need a larger pair of needles. Always knit another swatch in order to determine proper gauge and sizing. Also note that the pattern yardage only applies to the pattern yarn, the yardage may differ if you choose another yarn.

    Grössentabelle

    Hier finden Sie Größentabellen für Ihre Strickprojekte!

    Bewertungen

    Schreiben Sie eine Bewertung

    Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto